1998 entschloss sich das Unternehmen dazu, Auszubildende zum Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Drehtechnik und zur Bürokauffrau auszubilden.

Im Zuge weiterer strategischer Massnahmen und Kundenorientierung wurde das Unternehmen 1999 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Gleichzeitig erfolgte die Vorbereitung und Einführung eines PPS - Systems für die Fertigungsplanung sowie Auftragsabwicklung. Mit dieser Einführung eines Qualitätsmanagementsystems bzw. der Zertifizierung war eine weitere Voraussetzung gegeben, um sich am Markt zu behaupten. Die Qualität unserer Produkte ist somit durch ein umfassendes System gesichert. Jeder Mitarbeiter trägt hier die Verantwortung für den Erfolg des Unternehmens.

Aufgrund der raschen Expansion des Unternehmens entschied man sich 2001 für einen Neubau, der mit einem Standortwechsel nach Wernau verbunden war. Hier produziert PRAKESCH nun seit Ende Oktober 2002 auf einer Fläche von über 2600 Quadratmetern, welches mehr als das zweieinhalbfache der vorherigen Produktionsfläche beträgt.