Um dem stetig wachsenden Facharbeitermangel vorzubeugen, haben wir in 2010 zwei Bildungspartnerschaften mit der Realschule Wernau sowie der Werkrealschule und Grund- und Hauptschule Schlossgartenschule gebildet. Ziel ist es, den Beruf des Zerspanungsmechanikers und Zerspanungsmechanikerin den jungen Menschen transparenter zu machen.

Am 10.10.2012 wurde das Qualitätsmanagementsystem TS16949 eingeführt.

Im März 2014 wurden wir im Zuge des Umweltaudits als „Ökoprofit“ Unternehmen zertifiziert.

Unser Geschäftsbereich Industrieservice wurde im August 2014 nach dem Qualitätssystem DIN 1090 EXC 2 zertifiziert.

Im September 2014 haben wir insgesamt 10 Auszubildende in den Ausbildungsberufen „Zerspanungsmechaniker, Maschinen- und Anlagenführer und Industriekauffrau“ eingestellt.

Im September 2014 haben wir unseren Maschinenpark um 5 neue CNC-Drehautomaten und CNC-Bearbeitungszentren erneuert bzw. ergänzt. Weiterhin gilt das Ziel die Fertigung für kommende Aufgaben zu optimieren.

Zu dem Standort Ostkai in Hedelfingen für Daimler Industrieservice kam mit Beginn des Jahres 2015 der neue Standort Bruckwiesenweg  in Stuttgart Untertürkheim dazu. Hier spezialisiert sich das Team für alle Aufgaben im Bereich Metallbau / Stahlbau.

Mitte des Jahres 2015 wurden die Audits DIN EN 16949 sowie DIN 1090 erfolgreich bestanden und sind von da an weitere 3 Jahre gültig.